Etap 21i Gebrauchtboot

Ein Etap 21i Gebrauchtboot muss bewertet werden. Ich nehme Simons Kommentar zum Anlass meine Erfahrungen mit unserer Etap 21i, im Hinblick auf einen Gebrauchtboot-Kauf wiederzugeben.

Auf was soll ich beim Kauf eines gebrauchten Bootes achten liest man sehr oft. Es gibt allgemeine, Werft spezifische und Modell spezifische Prüfpunkte. Ich kann nur und ausschließlich für mein Etap 21i Modell nebst Baujahr und Ausführung sprechen.

Vielleicht fange ich so an. Was würde ich prüfen würde ich heute ein Etap 21i Gebrauchtboot kaufen. Der allgemeine Zustand ist klar. Ansonsten gibt es IMHO nicht viel was an Defekt verschleiert werden könnte.

Anti-Rutsch Pads. Kleben sie noch flächig, sind sie bald zu ersetzen (Original ca. 800,- plus 4h Arbeit oder beschichten (ca. 150,- plus 10h Arbeit)

Risse an den Ruderbefestigungen. Existieren Risse um die untere Ruderbefestigung die bis unter die Wasserlinie gehen. Wenn ja, dann müssen die beim Etap 21i Gebrauchtboot behoben werden. Oberhalb der Wasserlinie ist es eher kosmetisch. Bei heftigen Rissen (alles über Haarrisse) ist das dann kein Spaß mehr und müsste tiefgründig repariert werden.

Antifouling. Wenn der Zustand beim Etap 21i Gebrauchtboot nicht gut ist, sprich es blättert ab etc. (siehe Menü Enten Refit) muss man mit 2500,- rechnen wenn man es machen lässt oder mit 400,- plus 5 Tage Arbeit. bei glatter AF Fläche und bekannter AF Beschichtung (Belege) ist es easy. Grundsätzlich würde ich den Aufbau erfragen, besser die Rechnungen einsehen.

Dichtheit. In der Kajüte die Bodenplatten entfernen und auf Wasser prüfen. War bei mir ok und ich kenne auch keinen Fall wo es nicht ok war. Aber ist schnell gemacht. Ebenso unter das Waschbecken schauen. Dort sind die Geber für LOT/Logge.

Was etwaigen vollgesaugten Schaum anbelangt – no Problem. War bei der 21i nie und wird dennoch immer wieder ausgetreten.

Elektrik. Alle Schalter an und die Sicherungen und Funktion checken. Die Funktion der Laterne auf dem Masttop würde ich mir, wenns grad taghell ist oder de Mast liegt, im Vertrag zusichern lassen. Birnchen ist schnell getauscht, andere Reparaturen sind durchaus teuer oder langwierig.

Deck. An Deck hat ein Etap 21i  Gebrauchtboot eine Riffelstruktur. die kleinen erhabenen Punkte werden zwangsläufig irgendwann „abbrechen“ bzw. bei Belastung abgeschert werden. Wenn es zu viele Sind (Bauchgefühl) sollte man sie anschleifen und lackieren da sonst u.U. Feuchtigkeit eindringen kann.

Rumpf. Der Rumpf einer Doppelschale sieht immer ein wenig dellig, wellig aus. Das ist bei allen älteren Etap 21i und größeren Etaps so.

Furler. Wenn vorhanden würde ich mir den anschauen und prüfen ob er ordentlich gewartet / gepflegt wurde.

Segel. Sind alle Mastrutscher am Segel, sind die Reffs nebst Kauschen ok.

Das wars dann eigentlich auch schon. Vielleicht beim ersten Boot etwaigen Staub und Dreck im Winterlager nicht zu wichtig nehmen.  Laufendes Gut und stehendes Gut inspiziert man natürlich genau. Da gibt es aber keine Besonderheiten

Ansonsten gibt es einige Etap 21i Nutzer die in den diversen Foren oder auch den Niederländischen Etap Club um Fragen zu stellen. Am besten immer mit nem aussagekräftigen Bild.

Etap 21i Gebrauchtboot

Ein Gedanke zu „Etap 21i Gebrauchtboot

Schreibe einen Kommentar